Familie mit Kindern auf dem Boden sitzend

Mehrheit aller Paare mit Kindern im Haushalt verheiratet

Lesedauer:3 Minuten

Unsere Zahlen zum Internationalen Tag der Familien am 15. Mai 2024: Aktuellen Ergebnissen des Mikrozensus zufolge hat im Jahr 2023 mehr als die Hälfte (51 Prozent) aller Hessinnen und Hessen in einem Haushalt mit mindestens einem Kind gelebt. Dabei bestanden hessische Familien im Durchschnitt aus 3,5 Personen, darunter 1,7 Kinder.

Unter den verschiedenen Lebensformen mit Kindern, die der Mikrozensus erfasst, waren Ehepaare mit einem oder mehreren Kindern mit 76 Prozent der Bevölkerung am häufigsten vertreten. 8 Prozent der Bevölkerung lebte als unverheiratete Lebensgemeinschaften mit ihren Kindern und 17 Prozent als alleinerziehendes Elternteil mit einem oder mehreren Kindern zusammen.

In Paargemeinschaften ohne Kinder lebten 27 Prozent der Bevölkerung. 22 Prozent der Menschen in Hessen im Jahr 2023 waren alleinstehend.

Hinweise:

Diese Ergebnisse basieren auf dem Mikrozensus, einer seit 1957 jährlich bei einem Prozent der Bevölkerung durchgeführten Befragung der amtlichen Statistik. Dank der Selbstauskünfte der Befragten liegen aussagekräftige statistische Daten zu den Arbeits- und Lebensverhältnissen der Bevölkerung vor. Die Ergebnisse des Mikrozensus dienen als Grundlage für politische, wirtschaftliche und soziale Entscheidungen, stehen aber auch der Wissenschaft, der Presse und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Methodische Hinweise:

Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um Erstergebnisse des Mikrozensus 2023. Der Mikrozensus wurde 2020 methodisch neugestaltet. Die Ergebnisse ab dem Berichtsjahr 2020 sind deshalb nur eingeschränkt mit den Vorjahren vergleichbar.

Der Mikrozensus ist eine sogenannte Haushaltserhebung und konzentriert sich damit auf Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben. In Haushalten gibt es unterschiedliche Lebensformen: Eine davon ist die Familie. Laut Definition des Mikrozensus bilden alle Eltern-Kind-Gemeinschaften eine Familie. Dazu gehören Ehepaare, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit ledigen Kindern (ohne Altersbeschränkung) in einem Haushalt. Neben leiblichen Kindern sind das auch Stief-, Adoptiv- und Pflegekinder.

Mehr Zahlen aus dem Mikrozensus zu Lebensformen und Familien in Hessen erhalten Sie auf unserer Fachseite.Öffnet sich in einem neuen Fenster

Schlagworte zum Thema