Zensus
Zensus 2021

Der Zensus 2021 wird voraussichtlich aufgrund der aktuellen Situation verschoben. Die derzeit laufenden Arbeiten und Befragungen, insbesondere auch die Vorerhebung an Sonderanschriften sowie der Einzug der Bestandslisten von Großeigentümern und Verwaltern zur Vorbereitung der Gebäude- und Wohnungszählung sind davon nicht betroffen und werden weiterhin durchgeführt. Weitere Details sind derzeit noch offen. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn genaueres bekannt ist.

Themen

Zensus 2021

Logo Zensus 2021
Zensus 2021 – Kurz erklärt
Der Zensus 2021 wird voraussichtlich aufgrund der aktuellen Situation verschoben. Die derzeit laufenden Arbeiten und Befragungen, insbesondere auch die Vorerhebung an Sonderanschriften sowie der Einzug der Bestandslisten von Großeigentümern und Verwaltern zur Vorbereitung der Gebäude- und Wohnungszählung sind davon nicht betroffen und werden weiterhin durchgeführt. Weitere Details sind derzeit noch offen. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn genaueres bekannt ist.
Zensus Rechtsgrundlagen
Bereits im Jahr 2017 wurde in Deutschland das Zensusvorbereitungsgesetz (ZensVorbG 2021) verabschiedet.