Handwerk in Hessen

teaser_Handwerk_750.gif

Mann, der den Rahmen eines Fensters schleift

Das Handwerk ist wesentlicher Teil des Mittelstands in Deutschland. Als große Wirtschafts- und Gesellschaftsgruppe nimmt es einen maßgeblichen Einfluss auf das öffentliche Leben. Ob Privatverbraucher, Industrie, Handel oder die öffentliche Hand – das deutsche Handwerk bietet ein breites, differenziertes und vor allem qualitativ hochwertiges Angebot an Waren und Dienstleistungen.

Das Handwerk untergliedert sich in 41 zulassungspflichtige und 52 zulassungsfreie Handwerke sowie 54 handwerksähnliche Gewerbe und verteilt sich auf die unterschiedlichsten Wirtschaftssektoren. Neben den klassischen Gewerken, wie z. B. Bau und Ausbau oder Nahrung und Genuss, umfasst es auch einige hochtechnologische Bereiche, wie z. B. Feinwerkmechanik und Metallbau. Das Handwerk ist größtenteils kleinbetrieblich strukturiert.

Bei den hessischen Handwerksstatistiken handelt es sich um reine Verwaltungsdatenauswertungen.