IKT in Unternehmen

Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen

Wem nutzt eine Statistik über IKT in Unternehmen?

Die effektive Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) ist für Unternehmen zu einem wichtigen strategischen Faktor geworden. Durch den Einsatz von IKT lässt sich die Produktivität des Unternehmens steigern und so die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Informationstechnologien erleichtern den Zugang zu Daten, beschleunigen Geschäftsprozesse und eröffnen den Unternehmen neue, globale Beschaffungs- und Absatzwege. Die von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder durchgeführte IKT-Erhebung liefert einen Überblick über den Einsatz von IKT in Unternehmen. Neben Daten zur Verbreitung von Computern und Internet sind auch die  verschiedenen Nutzungsaspekte, wie etwa E-Commerce, Social Media oder Rechnungsstellung Befragungsschwerpunkt der Studie. Es werden Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche in die Erhebung einbezogen. In allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden methodisch harmonisierte Erhebungen zur Nutzung von IKT in Unternehmen durchgeführt, um Vergleiche zwischen den einzelnen Ländern zu ermöglichen. Für die Europäische Kommission bilden diese Daten eine wichtige Basis, um bedarfsgerechte wirtschaftspolitische Maßnahmen zur Förderung des Einsatzes von IKT in Europa einzuleiten und deren Wirkung zu überprüfen. Weitere Nutzer der Statistik sind nationale staatliche Stellen, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsverbände. Nicht zuletzt kann aber auch jedes einzelne Unternehmen seine IKT-Nutzungsintensität mit der seiner Branche und anderer Wirtschaftsbereiche vergleichen.

Wie sieht der Fragebogen aus?
Hier können Sie sich den Fragebogen als PDF-Dokument ansehen.

Ein Infoblatt mit aktuellen Ergebnissen steht Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung.