Unternehmensregister in Hessen

teaser_unternehmen_750x180.jpg

Fabrikgebäude

Das statistische Unternehmensregister ist eine regelmäßig aktualisierte Datenbank mit Angaben über Unternehmen und Betriebe aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen. Die Quellen zur Pflege des Unternehmensregisters sind Verwaltungsdaten, die unter anderem von der Bundesagentur für Arbeit und den Finanzbehörden bereitgestellt werden, sowie Angaben aus einzelnen Bereichsstatistiken, wie Erhebungen des Produzierenden Gewerbes, des Handels oder des Dienstleistungsbereichs. Wichtige im Unternehmensregister erfasste Merkmale sind der Schwerpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit, die Zahl der Beschäftigten in den Unternehmen und Betrieben sowie die Rechtsform und der Umsatz der Unternehmen.

Das Unternehmensregister dient zum einen als Auswahlgrundlage und Hochrechnungsrahmen für eine Vielzahl statistischer Erhebungen. Zum anderen ermöglicht es eigenständige Auswertungen über die regionale Wirtschaftsstruktur. Das Unternehmensregister wird von den Statistischen Ämtern der einzelnen Bundesländer sowie dem Statistischen Bundesamt gemeinsam geführt. Rund 270 000 Unternehmen und etwa 290 000 Betriebe mit Sitz in Hessen werden hierbei vom Hessischen Statistischen Landesamt federführend betreut.