Ausbildungsförderung, Deutschlandstipendium

Die Unterstützung durch Ausbildungsförderung und Deutschlandstipendium ermöglicht es, einen Bildungs- oder Ausbildungsweg zu wählen, der eher unabhängig von den eigenen finanziellen Möglichkeiten ist.

bil_aus_teaser_480.jpg

Ausbildungsförderung Statistik Hessen

Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG) eröffnen Schülerinnen, Schülern und Studierenden  sowie bereits im Berufsleben stehenden Personen die Möglichkeit, trotz geringem eigenen Einkommen oder geringem Einkommen der Eltern, einen  bestimmten Schul- oder Hochschulabschluss oder eine Fortbildungsprüfung (z.B. Meisterprüfung) anzustreben. Dabei ist die Förderhöhe oder der Bedarfssatz abhängig von unterschiedlichen Faktoren, auch eine Teilförderung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Mit dem Deutschlandstipendium werden begabte und leistungsstarke Studierende an den staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland gefördert. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten einkommensunabhängig monatlich einen bestimmten Betrag. Eine Hälfte der Fördermittel kommt von privaten Förderern und der Bund finanziert die andere Hälfte mit öffentlichen Mitteln.

Hier finden Sie unsere Tabellen

Hier finden Sie unsere methodischen Vorbemerkungen

Weiterführende Links:

Deutschlandstipendium

http://www.deutschlandstipendium.de/

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

http://www.bafög.de/

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)

http://www.meister-bafoeg.info/