Landwirte als Ernteberichterstatter gesucht

Das Hessische Statistische Landesamt in Wiesbaden (HSL) erstellt regelmäßig verlässliche landwirtschaftliche Statistiken für Landwirte, Unternehmer, Politiker, Wissenschaftler und Bürger. Eine Datenquelle für diese Statistiken sind Ernteberichterstatter. Um weiterhin eine optimale Datengrundlage zu haben, werden neue Berichterstatter gesucht.

ImBlick_38_artikel_475.jpg

Landwirtschaft

Die Ernteberichterstatter berichten in der Zeit von April – Dezember einmal monatlich dem HSL über die aktuelle Situation auf ihren Feldern. Auf dem Meldebogen, der in 2 bis 3 Minuten ausgefüllt ist, werden Angabe über Wachstumsstand, Feuchtigkeit und besondere Ereignisse zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Kulturen gemacht. Die Meldungen werden von dem Statistischen Landesamt ausgewertet und ermöglichen frühzeitig eine Ernteprognose. Diese Informationen sind von großer Bedeutung für Landwirte und Bevölkerung, denn keiner kann eine Ernte so genau abschätzen wie mit der Landwirtschaft verbundene Personen aus der Region. Berichterstatter sind tätig in den Bereichen Feldfrüchte und Grünland, Obst und Wein.

Zurzeit werden weitere Berichterstatter für Hessen gesucht. Jeder, der über einen landwirtschaftlichen Betrieb berichten möchte, kann mitmachen, je mehr desto besser. Der Zeitbedarf ist gering! Den Meldebogen ausfüllen, in den vorfrankierten Umschlag stecken – fertig. Alternativ können Sie Ihre Meldung bequem in elektronischer Form übermitteln. Als Anerkennung bekommen Sie für jede Meldung eine attraktive Aufwandsentschädigung und aktuelle Informationen aus allen Bereichen der amtlichen Statistik.

Haben Sie Interesse? Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Rufen Sie uns an (0611 / 3802-509 oder 512) oder schicken Sie uns eine E-Mail (ernte@statistik.hessen.de).