Grafiken

Methodischer Hinweis:

Die regionalisierten Ergebnisse zum hessischen Einzelhandel werden auf Basis rechtlicher Einheiten dargestellt. Eine rechtliche Einheit entspricht der kleinsten rechtlichen Einheit, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen Bücher führt. Bei der Darstellung der Ergebnisse ist zu berücksichtigen, dass die Umsätze und tätigen Personen dem Hauptsitz der rechtlichen Einheit zugeschrieben werden, auch wenn nicht die Gesamtheit der Umsätze am Hauptsitz erwirtschaftet werden und nicht alle Personen am Hauptsitz tätig sind. Der Grund liegt darin, dass rechtliche Einheiten über mehrere Niederlassungen verfügen können, die in unterschiedlichen Regionen (sowohl innerhalb Hessens als auch außerhalb Hessens) wirtschaftlich aktiv sind. Beispielhaft ist der Hauptsitz einer Einzelhandelskette in Frankfurt, aber es existieren auch Filialen in Wiesbaden und Mainz. Sämtliche Umsätze sowie tätigen Personen aus Mainz und Wiesbaden werden in der regionalisierten Ergebnisdarstellung am Standort Frankfurt ausgewiesen.

Die Grafik bildet den Umsatz der rechtlichen Einheiten in hessischen Einzelhandel in den Jahren 2017 und 2018 nach Landkreisen und kreisfreien Städten ab.
Die Grafik bildet die Beschäftigten der rechtlichen Einheiten in hessischen Einzelhandel in den Jahren 2017 und 2018 nach Landkreisen und kreisfreien Städten ab.