Warum EVS?

Das Auskommen mit dem Einkommen - Wo bleibt mein Geld?

EVS_Banner_header.png

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018

Warum EVS?

Die EVS bildet durch Stichproben einen Querschnitt über die Einkommens- und Vermögenssituation der Deutschen. So werden die Lebensverhältnisse der Gesamtbevölkerung repräsentiert.

Damit liefert die EVS Zahlen, die als Planungsgrundlage für viele Bereiche der Sozial-, Steuer- und Familienpolitik herangezogen werden. Ihre Ergebnisse sind zum Beispiel eine wichtige Datenquelle für den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Sie werden auch zur Festlegung von Sozialleistungssätzen verwendet.

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer an der EVS gewinnen Sie also nicht nur Klarheit über die Einnahmen und Ausgaben Ihres privaten Haushalts. Sie leisten auch einen Beitrag zu einer gerechten Verteilung von öffentlichen Geldern.

Wie können Sie sich als Teilnehmerin oder Teilnehmer für die EVS anmelden?

Die Anmeldephase läuft zunächst bis zum Dezember 2017.

Über das Anmeldeformular melden Sie sich direkt bei uns, dem HSL, zur Teilnahme an der EVS an.

Das Team der EVS steht Ihnen während des gesamten Erhebungsverfahrens bei Fragen zur Seite.

Zum Jahresanfang 2018 erhalten Sie einen Erhebungsbogen, der allgemeine Angaben zu Ihren persönlichen Lebensverhältnissen erfragt. Darunter fallen beispielsweise Ihr monatliches Einkommen oder die Wohnsituation. Dieser Bogen erfragt auch die Ausstattung Ihres Haushalts mit Elektronikartikeln, Auto, Möbeln und so weiter.

Im Laufe des Jahres 2018 zeichnen Sie dann für ein Quartal Ihre Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch auf. Sie tragen hier alle Ausgaben des täglichen Bedarfs ein: Wieviel haben Sie heute für Lebensmittel ausgegeben? Was kostete die Stadtfahrt mit dem Linienbus? Haben Sie sich heute mal etwas „aus der Reihe“ gegönnt? Vielleicht ein Fotoshooting mit Ihrer Familie? Oder einen Besuch in der Therme?

Aus all diesen Angaben ermitteln wir im HSL die durchschnittlichen Beträge, die den Deutschen zur Verfügung stehen und schauen nach, wofür sie diese wieder ausgeben.

Vertrauen Sie uns: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wen suchen wir?

Die EVS ist eine Querschnittsstichprobe. Das heißt, dass alle Volljährigen sich an der EVS beteiligen können. Ein möglichst breites Bild zu erhalten, ist dabei sehr wichtig.

  • Sie sind Alleinverdiener oder Alleinverdienerin und möchten sehen, wofür Sie Ihr Einkommen ausgeben?
  • Sie leben mit Ihren Kindern in einem Haushalt? Halten Sie fest, welche Kosten Schulbesuch oder Betreuung verursachen.
  • Sind Sie selbstständig? Sehen Sie, wohin Ihre Gewinne fließen.
  • Sie sind arbeitsuchend? Helfen Sie durch Ihre Teilnahme dabei, Werte für eine angemessene Berechnung der Sozialleistungen zu liefern!

Egal, wer Sie sind, was Sie verdienen und wie Sie Ihr Geld ausgeben – wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Was passiert mit Ihren Daten?

Als Behörde des öffentlichen Dienstes sind wir zur Anonymisierung und Geheimhaltung Ihrer persönlichen Daten verpflichtet.

Ihre Daten werden in anonymisierter Form in der Gesamterhebung berücksichtigt, ohne dass man auf Sie als Person Rückschlüsse ziehen kann.

Vertrauen Sie uns: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Nach Abschluss der EVS 2018 erhalten Sie selbstverständlich Einsicht in die Ergebnisse.

Um einen Eindruck von den Zielen der EVS zu erhalten, können Sie unten die Auswertungen der letzten EVS sowie die entsprechenden Veröffentlichungen rund um die EVS einsehen.

Ergebnisse der EVS 2013 für Hessen (Stichwort „Einkommen“)

Ergebnisse der EVS 2013 für Deutschland

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe