Europäischer Statistiktag am 20.10.2017


„Bessere Daten für ein besseres Leben“

Europäischer Statistiktag

Unter dem Motto „Bessere Daten für ein besseres Leben“ macht die europäische Statistikgemeinde mit dem Europäischen Statistiktag am 20.10.2017 auf die Bedeutung der amtlichen Statistik aufmerksam. Anlässlich des zweiten Europäischen Statistiktages hat Eurostat – das statistische Amt der Europäischen Union – in Zusammenarbeit mit den nationalen statistischen Ämtern der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-Länder eine digitale Veröffentlichung über das Leben von Frauen und Männern in Europa herausgegeben. Darin werden die Lebenswelten von Frauen und Männern verglichen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihrem Alltag in den europäischen Ländern aufgezeigt.

Die Veröffentlichung „Das Leben von Frauen und Männern in Europa – ein statistisches Porträt“ ist in 3 Kapitel gegliedert:

Leben, erwachsen werden, altern… : Dieses Kapitel behandelt die Themen Demografie und Gesundheit und enthält zum Beispiel Daten zur Lebenserwartung, alleinerziehenden Müttern und Vätern und der eigenen Gesundheitswahrnehmung. Es zeigt auch, dass Frauen und Männer in Europa trotz aller Unterschiede ähnlich zufrieden mit ihrem Leben sind.

Lernen, arbeiten, Geld verdienen… : Dieses Kapitel enthält unter anderem Daten zum Bildungsstand, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Voll- und Teilzeitarbeit, dem geschlechtsspezifischen Verdienstabstand sowie zu Führungskräften.

Essen, einkaufen, surfen, soziale Kontakte pflegen… : Dieses Kapitel befasst sich mit Ernährungsgewohnheiten und Sozialkontakten, Freizeitgestaltung und Internetnutzung. Präsentiert werden zum Beispiel Daten zum Rauchen, Alkoholkonsum und Body-Mass-Index, zu Kinobesuchen und Onlinekäufen sowie zur Nutzung sozialer Netzwerke. Der letzte Teil widmet sich den Themen Kinderbetreuung, Hausarbeit und Kochen.

Zudem können die Leserinnen und Leser ihr Wissen in einem Quiz testen.

Der Europäische Statistiktag wird auf Initiative des Europäischen Beratenden Ausschusses für Statistik (ESAC) veranstaltet und wird von den Mitgliedern des Europäischen Statistischen Systems (ESS) sowie des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) unterstützt.

Weiterführende Informationen sind in der Pressemitteilung von Eurostat „Neue digitale Veröffentlichung über das Leben von Frauen und Männern in Europa“ enthalten.