Qualitätsstandards

statistikhessen_tea_750.jpg

Statistik Hessen Logo

Höchste Datenqualität – unser Anspruch an uns selbst

Die amtliche Statistik in Deutschland stellt die hohe Qualität ihrer Daten sicher, indem sie sich an gemeinsam vereinbarte Qualitätsleitlinien hält: Auf europäischer Ebene ist das der Verhaltenskodex für Europäische Statistiken. National arbeiten das Statistische Bundesamt und die Statistischen Ämter der Länder gemäß den Qualitätsstandards der amtlichen Statistik.

Wir wollen unseren hohen Ansprüchen an unsere Arbeitsweise und an die Ergebnisse unserer Erhebungen gerecht werden. Deshalb sind das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung für die amtliche Statistik allgemein und selbstverständlich auch für uns, das Hessische Statistische Landesamt (HSL), ein Dauerthema.

Mit dem Arbeitskreis „Qualität“ haben die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ein gemeinsames Gremium geschaffen, das fortlaufend an der Weiterentwicklung des Managements der Datenqualität arbeitet. Auch Monitoringaufgaben zur systematischen Sicherung der Prozess- und Produktqualität fallen in seinen Zuständigkeitsbereich. In den statistischen Ämtern setzen Qualitätsbeauftragte den Auftrag zur Qualitätssicherung um.

Bei uns im HSL begleitet ein professionelles Qualitätsmanagement den gesamten Statistikprozess. Eine eigene Stabsstelle informiert einerseits über zentrale Anforderungen des Qualitätsmanagements. Sie ist andererseits eine persönliche Kontaktstelle für unsere Fachstatistikerinnen und Fachstatistiker. Diese professionelle Zusammenarbeit garantiert, dass qualitativ hochwertige statistische Informationen bereitstehen.

Weitere Informationen zum Thema Qualität: