Es steht groß das Wort JOBS in der Mitte und drumherum sind Symbole (Telefon, Zielscheibe, Briefumschlag, Menschen, ..)

Referentinnen / Referenten (w/m/d) für die Bereiche Bildung und Private Haushalte

Kennziffer: 12/2024 - veröffentlicht am 03.04.2024

Lesedauer:4 Minuten

Wir suchen

Referentinnen / Referenten (w/m/d) für die Bereiche Bildung und Private Haushalte

  • Individuell: Teilzeit / Vollzeit
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Entgelt nach: E 13 nach TV-H

Wir sind seit über 75 Jahren der Informationsdienstleister Nummer eins für Hessen und liefern Fakten für unser Land. Werden Sie Teil von uns!

Sie möchten unabhängige Statistiken für faktenbasierte Diskussionen und Entscheidungen erstellen? Sie möchten für Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit qualitativ hochwertige Informationen anbieten? Dann bewerben Sie sich bei uns! Als Referentin oder Referent (w/m/d) leisten Sie in einem verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Job einen wichtigen Beitrag zu einer informierten demokratischen Gesellschaft.

Wir bieten Ihnen

  • Einen sicheren und sinnvollen Arbeitsplatz
  • Work-Life-Balance: Arbeitszeit und Teilzeit individuell wählbar
  • Mobiles Arbeiten: Büro und bis zu 50% Home-Office kombinieren
  • Strukturierte Einarbeitung und vielfältige Fortbildungen
  • Faires Gehalt: Equal-Pay und Gehaltssteigerungen gemäß Tarifvertrag
  • Landesticket: Freie Fahrt in Hessen und auch nach Mainz

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Bearbeitung anspruchsvoller fachlicher, methodischer und organisatorischer Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung, Durchführung und Analyse der Statistiken im Bereich Bildung und Private Haushalte
  • Weiterentwicklung der o.a. Statistiken, auch im Hinblick auf die weiter fortschreitende Digitalisierung
  • Unterstützung der Referatsleitung in Fragen der effizienten Durchführung der Statistiken, Nutzungsmöglichkeiten der statistischen Ergebnisse sowie der Qualitätssicherung
  • Verfassen von wissenschaftlichen Beiträgen, Analyse statistischer Ergebnisse, Erstellung von Pressemitteilungen
  • Beratung von Kundinnen und Kunden aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit bei Datenanfragen und Erstellung individueller Auswertungen
  • Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien der amtlichen Statistik

Ihr Profil

Fachliche Kompetenzen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) im Bereich der Sozialwissenschaften
  • Gute Kenntnisse der statistischen Methoden und Verfahren der Datenerhebung, -aufbereitung und -auswertung
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung quantitativer Daten mit einschlägiger Statistiksoftware (bspw. SAS, SPSS, STATA, R)
  • Gute Anwenderkenntnisse der Microsoft-Office-Anwendungen, insbesondere Excel
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift der Stufe C1 und Englischkenntnisse in Wort und Schrift der Stufe B2 des Gemeinschaftlichen Europäischen Referenzrahmens

von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in der fachlichen Führung eines Teams oder Projekts

Soziale Kompetenzen

  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte darzustellen und zu vermitteln
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Serviceorientierung
  • Schnelle Auffassungsgabe sowie Begeisterung und Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten

Weitere Fragen?

Hinweise

  • Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich möglich.
  • Bewerbungen von Menschen mit Behinderung i. S. d. § 2 II, III SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
  • Das Land Hessen hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Dementsprechend begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
  • Wenn Sie über einen ausländischen Bildungsabschluss verfügen, kann dieser nur berücksichtigt werden, wenn die Anerkennung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen beigefügt ist.
  • Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.
  • Postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden sie nach Abschluss des ordnungsgemäßen Stellenbesetzungsverfahrens nach datenschutzrechtlichen Bedingungen unverzüglich vernichtet.

Schlagworte zum Thema