Tourismus

2.9.2019

Tourismus in Hessen boomt im ersten Halbjahr

Wein, Rhein, Main, Metropolen und charmante Städtchen — Hessen lockt Menschen aus aller Welt. Im Juni 2019 konnte sich die Tourismusbranche in Hessen wieder über hohe Gästezahlen freuen: Insgesamt 1,53 Millionen Gäste kamen in Hessen an, knapp 900 Personen mehr als im Vorjahresmonat. Davon war knapp ein Viertel der Gäste aus dem Ausland. 3,35 Millionen Übernachtungen wurden im Juni gezählt; das waren 25 000 mehr Übernachtungen als im Juni 2018. Mit diesen Ergebnissen lag der Juni 2019 knapp vor dem Mai, der mit 1,50 Millionen Gästen und 3,24 Millionen Übernachtungen bislang der stärkste Monat 2019 für den hessischen Tourismus war.  

Insgesamt hat Hessen im ersten Halbjahr 2019 damit 7,64 Millionen Gäste empfangen, im ersten Halbjahr 2018 waren es noch 7,47 Millionen gewesen. Mit insgesamt rund 16,96 Millionen Übernachtungen von Januar bis Juni 2019 lag der Halbjahreswert um 2 Prozent über dem des Vorjahres.  

Mehr spannende Zahlen zum hessischen Tourismus auch regional gegliedert finden Sie hier.