Nachhaltigkeitsstrategie Hessen — Ziele und Indikatoren

Die Hessische Landesregierung startete im April 2008 die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen. Zentrale Elemente der auf lange Sicht angelegten Strategie sind Indikatoren sowie Ziele, an denen sich konkrete Projekte orientieren. In den Jahren 2017 und 2018 wurden die Indikatoren im Hinblick auf die im Jahr 2015 beschlossene „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen grundlegend überarbeitet und neue Zielwerte für 2030 festgelegt. Die Frage, inwieweit sich Hessen in Richtung der vereinbarten Zielwerte bewegt, macht eine regelmäßige Beobachtung erforderlich. In den seit 2010 im zweijährlichen Rhythmus erscheinenden Fortschrittsberichten werden die Indikatoren sowie die zu erreichenden Zielwerte in Form von Texten, Schaubildern und Tabellen dargestellt. Bis zum Fortschrittsbericht 2016 wurden diese nach den Bereichen "Ökonomie'", "Ökologie" und "Soziales" gegliedert und seit dem im Dezember 2020 erschienenen Fortschrittsbericht 2020 nach den 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) der Agenda 2030.

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen— Ziele und Indikatoren; Fortschrittsbericht 2020

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen — Ziele und Indikatoren; Fortschrittsbericht 2016

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen — Ziele und Indikatoren; Fortschrittsbericht 2014

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen — Ziele und Indikatoren; Fortschrittsbericht 2012

Nachhaltigkeitsstrategie Hessen — Ziele und Indikatoren


Fachartikel aus unserer Zeitschrift "Staat und Wirtschaft in Hessen"
Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung - Ein Blick auf die Implementation in Europa, Deutschland und Hessen Heft 3/2018