Wie sind die Hessinnen und Hessen online unterwegs?

87 Prozent der knapp 5 Millionen hessischen Internetnutzerinnen und Internetnutzer gingen im 1. Quartal 2018 per Handy oder Smartphone ins Internet. Wie das Hessische Statistische Landesamt auf Basis der Erhebung über die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) 2018 weiter mitteilt, nutzten jeweils 64 Prozent einen Desktop Computer oder einen Laptop, um ins Internet zu gelangen. Etwas weniger als die Hälfte der Internetnutzerinnen und Internetnutzer (44 Prozent) ging mit dem Tablet online.

Das Smartphone wurde in den jüngeren Altersgruppen am häufigsten genutzt. Bei den 10- bis 24-Jährigen sowie den 25- bis 54-jährigen hessischen Internetnutzerinnen und Internetnutzern lag der Anteil bei 96 bzw. 93 Prozent. Von den über 54-Jährigen, die Online waren, gingen gut 70 Prozent mit dem Smartphone ins Internet.

Insgesamt nutzten 89 Prozent der Hessinnen und Hessen ab 10 Jahre im 1. Quartal 2018 das Internet. Darunter waren sowohl die 10- bis 24-Jährigen als auch die 25- bis 54-Jährigen nahezu zu 100 Prozent online. Bei den 55-jährigen und älteren Personen waren knapp 72 Prozent online.

Auskünfte erteilt:
Kontakt: Isabel Wolf
Telefon: 0611 3802-237
E-Mail: ikt@statistik.hessen.de