Hessische Gemeindestatistik 2017 erschienen

Strukturdatenfür alle hessischen Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke enthält die soeben erschienene Ausgabe 2017 der „Hessischen Gemeindestatistik“. Wie das Hessische Statistische Landesamtmitteilt, liefert diese Publikationknapp 300 Merkmale, mit denen eine Gemeinde statistisch porträtiert werden kann.
Wie gewohnt beinhaltet die "Hessische Gemeindestatistik" Ergebnisse aus den Bereichen "Bevölkerung", "Beschäftigung", "Landwirtschaft", "Verarbeitendes Gewerbe", "Bauwirtschaft", "Bautätigkeit und Wohnungswesen", "Tourismus", "Straßenverkehrsunfälle" sowie "Finanzen und Steuern". Mit diesen Daten lassen sich die Verwaltungsregionen Hessens analysieren und vergleichen.
Die elektronische Publikation „Hessischen Gemeindestatistik 2017"steht ab sofort als kostenfreier Download auf der Webseitedes Hessischen Statistischen Landesamts zur Verfügung.
Hinweis
Bei den Bevölkerungsstatistiken gibt es derzeit Verzögerungen. Die Jahresergebnisse 2016 zu Geburten, Sterbefällen, Eheschließungen, Wanderungen sowie zum endültigen Bevölkerungsstand am 31.12.2016 werden voraussichtlich im Februar bzw. März 2018 vorliegen. Sobald diese Daten vorliegen, wird die "Hessische Gemeindestatistik" aktualisiert.

PM
Auskünfte erteilt:
Ansprechpartner: Philip Graze
Telefon: 0611 3802-810
E-Mail: philip.graze@statistik.hessen.de