Regionalatlas Deutschland: Neues Design und erweiterte Funktionalitäten

Das gemeinsame Kartenangebot der statistischen Ämter mit neuem Design und erweiterten Funktionalitäten ist ab sofort online. Der Regionalatlas bietet Informationen zu zahlreichen Themenbereichen rund um Gesellschaft, Wirtschaft und Soziales für die Kreise und Gemeinden in Hessen und Deutschland.

Wie ist das Durchschnittsalter in Ihrer Gemeinde, wie hoch ist die Beschäftigtenquote oder die PKW-Dichte in Ihrem Kreis? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert die Neuauflage des Regionalatlas Deutschland. Zu 20 Themen werden derzeit 161 Merkmale für alle Bundesländer, teilweise bis auf Gemeindeebene, grafisch dargestellt. Durch die deutschlandweite Aufbereitung sind überregionale Vergleiche schnell möglich. Als Datengrundlage für den Regionalatlas dient die Regionaldatenbank Deutschland.

Screenshot Regionalatlas mit Durchschnittsalter der Bevölkerung 2019

Suchmöglichkeiten und neue Funktionalitäten

Begriffe zu gewünschten Themen, z. B. Bautätigkeit oder Bevölkerungsdichte, können als Freitext in einem Suchfeld eingegeben werden. Außerdem wird eine Suche nach Regionaleinheiten, d. h. nach einer bestimmten Gemeinde oder einem Landkreis, angeboten. Zusätzlich können die Daten auch in diversen Formaten heruntergeladen werden.

Laufende Aktualisierung des Datenangebotes

Der Regionalatlas wird regelmäßig aktualisiert. Neu vorliegende Statistikergebnisse von bereits im Regionalatlas integrierten Merkmalen werden zeitnah eingearbeitet. Daneben wird geprüft, welche Themen und Merkmale neu aufgenommen werden können. Damit erweitert sich das Datenangebot des Regionalatlas jährlich.

Machen Sie sich doch selbst ein Bild und erfahren Sie, wo Ihr Kreis oder Ihre Gemeinde bei den vielfältigen Themen einzuordnen ist! Den Regionalatlas finden Sie hier.

Hinweis für Journalistinnen und Journalisten: Der neue Regionalatlas bietet viele Funktionen zur Datenrecherche, zur Weiterverwendung der Karten und zur Verarbeitung der Daten. In einem digitalen Workshop möchten wir Ihnen diese Funktionen zeigen und Ihre Fragen dazu beantworten. Melden Sie sich bei Interesse bitte hier an.

Auskünfte erteilt:
Ansprechpartner: Tobias Lentz
Telefon: 0611 3802-463
E-Mail: tobias.lentz@statistik.hessen.de