Hessische Kommunalwahlen 2021 – amtliche Endergebnisse liegen vor

CDU 28,5 Prozent, GRÜNE 18,4 Prozent, SPD 24,0 Prozent, AfD 6,9 Prozent, FDP 6,7 Prozent und DIE LINKE 4,0 Prozent

Die amtlichen Endergebnisse zu den Kommunalwahlen 2021 liegen vor. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, ergibt sich folgende Stimmenverteilung: CDU 28,5 Prozent, GRÜNE 18,4 Prozent, SPD 24,0 Prozent, AfD 6,9 Prozent, FDP 6,7 Prozent und DIE LINKE 4,0 Prozent.    

Von den 2,4 Millionen Wählerinnen und Wählern vergaben 96,1 Prozent gültige Stimmen. 3,9 Prozent der Stimmzettel waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 50,5 Prozent.

Bei den Kommunalwahlen 2016 lautete das endgültige Ergebnis wie folgt: CDU 28,9 Prozent, GRÜNE 11,3 Prozent, SPD 28,5 Prozent, AfD 11,9 Prozent, FDP 6,4 Prozent und DIE LINKE 3,5 Prozent.
 

Hinweis:

Das endgültige Ergebnis der Kommunalwahlen für das Land Hessen errechnet sich aus den endgültigen Ergebnissen der Kreiswahlen und der Wahlen der Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte. Dafür wurden die vergebenen Stimmen gewichtet. Weitere Informationen zu den gewichteten Stimmen finden Sie hier.

Weitere Zahlen und Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zu den Kommunalwahlen 2021.

Auskünfte erteilt:
Kontakt: Matthias Lehmann
Telefon: 0611 3802-347
E-Mail: kommunalwahl2021@statistik.hessen.de