Zahl des Monats November

Export von Leb- und Honigkuchen

Unsere Zahl des Monats zum ersten Advent am 27. November 2022: Im Jahr 2021 sind 124 000 Kilogramm Leb- und Honigkuchen im Wert von 896 000 Euro über Hessen ins Ausland ausgeführt worden. Die Menge stieg im Vergleich zu den Vorjahren stark an: Sie war mehr als viermal so hoch wie 2020 (29 000 Kilogramm) und mehr als zehnmal so hoch wie 2011 (12 000 Kilogramm).

Ausfuhr nach Ländern 

Nicht nur die Menge, auch die Export-Länder unterscheiden sich im Zehnjahresvergleich deutlich: Mit 75 000 Kilogramm wurde mehr als die Hälfte der 2021 aus Hessen exportierten Leb- und Honigkuchen an das Vereinigte Königreich geliefert. Dahinter folgten Australien mit 25 000 Kilogramm und Italien mit 12 000 Kilogramm. 2011 hingegen wurde mit 7 600 Kilogramm die größte Menge nach Österreich exportiert, gefolgt von Ungarn (1 000 Kilogramm) und Italien (800 Kilogramm).   

Hinweis:

Die Zahlen zu den Leb- und Honigkuchen beziehen sich auf die aus Hessen exportierte Ware ins Ausland, das heißt auf Ware, die über das Bundesland Hessen ausgeführt wurde. Die Werte sagen nichts über die Produktionsorte der Ware aus; diese können auch außerhalb Hessens liegen.